info

Kita Vogelkamp in Hamburg

Zweiter Preis - nach Wettbewerbsüberarbeitung beauftragt 

Im Auftrag des Deutschen Roten Kreuzes wird im neuen Harburger Stadtteil Neugraben-Fischbek eine gestalterisch hochwertige, inklusiv arbeitende Kindertageseinrichtung entstehen. Sie soll zukünftigen Anforderungen an eine kindgerechte, pädagogische Früherziehung gerecht werden. Ergänzend ist ein Eltern-Kind-Zentrum geplant. Auch der Park hinter der KiTa wurde bei den Planungen in die Funktionalität der Einrichtung einbezogen.

Auf dem knapp 3.500 m² großen Grundstück wurde ein zweigeschossiger, dreiflügeliger Baukörper entwickelt. Bei der Fassadengestaltung wurde zugunsten weicher, runder Formen auf jede Kante und jeden klaren Innenwinkel verzichtet. Dem Haupt-Baukörper vorgelagert ist das Eltern-Kind-Zentrum mit dem Verwaltungsbereich der KiTa. Ein gemeinsamer Eingang mit Foyer führt direkt ins Zentrum der dreiflügeligen Anlage. Die vertikal strukturierte, filigrane Fassade und die begrünte Fläche des Flachdachs mit jeweils einem runden Oberlicht geben dem Park einen prägnanten, aber harmonischen und eleganten Abschluss.